Kamagra Packungsbeilage

Was ist KAMAGRA und wofür wird es verwendet?
Was Sie vor der Einnahme von KAMAGRA wissen müssen.
Wie wird KAMAGRA eingenommen?
Mögliche Nebenwirkungen
Wie wird KAMAGRA aufbewahrt?
Ergänzende Informationen

WAS IST KAMAGRA UND WOFÜR WIRD ES VERWENDET?
KAMAGRA gehört zur Gruppe der Medikamente, die als „Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmer“ bezeichnet werden. Es entspannt die Blutgefäße im Penis und lässt das Blut während der sexuellen Erregung in den Penis fließen. Mit KAMAGRA bekommen Sie nur dann eine Erektion, wenn Sie sexuell stimuliert werden. KAMAGRA sollte nicht von Frauen eingenommen werden. KAMAGRA wird zur Behandlung von Männern mit erektiler Dysfunktion, manchmal auch Impotenz genannt, eingesetzt. In diesem Fall kann ein Mann keine Erektion bekommen oder halten, die für sexuelle Aktivitäten ausreicht.

WAS SIE VOR DER EINNAHME VON KAMAGRA WISSEN MÜSSEN
Nehmen Sie KAMAGRA nicht ein:
Wenn Sie Medikamente einnehmen, die Nitrate enthalten oder Stickoxide abgeben, wie z.B. Amylnitrit („Poppers“). Diese Medikamente werden oft zur Linderung der Angina pectoris oder („Brustschmerzen“) eingesetzt. KAMAGRA kann zu einer signifikanten Steigerung der Wirkung dieser Medikamente führen. Teilen Sie Ihrem Arzt mit, dass Sie diese Medikamente einnehmen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen Sildenafil oder einen der anderen Bestandteile von KAMAGRA sind.
Wenn Sie ein ernsthaftes Herz- oder Leberproblem haben.
Wenn Sie vor kurzem einen Schlaganfall oder Herzinfarkt hatten oder wenn Sie einen niedrigen Blutdruck haben.
Wenn Sie einen besonderen, seltenen erblichen Augenfehler haben (z.B. Retinitis pigmentosa).
Wenn Sie jemals einen Sehverlust aufgrund von Nicht-arteritischer Anteriorer Ischämischer Optikneuropathie (NAION) hatten.
Seien Sie besonders vorsichtig mit KAMAGRA
Informieren Sie Ihren Arzt
Wenn Sie Sichelzellenanämie (ein Defekt der roten Blutkörperchen), Leukämie (Blutkörperchenkrebs), Multiples Myelom (Knochenmarkkrebs) oder eine Krankheit oder Deformität Ihres Penis haben. Bei diesen Erkrankungen sollte man besonders vorsichtig sein, wenn man Medikamente gegen Erektionsstörungen einnimmt.
Wenn Sie Herzprobleme haben. In diesem Fall sollte Ihr Arzt sorgfältig prüfen, ob Ihr Herz die zusätzliche Belastung durch sexuelle Aktivität ertragen kann.
Wenn Sie ein Magengeschwür oder eine Blutungsstörung (z.B. Hämophilie) haben.
Wenn Sie eine plötzliche Verringerung oder einen Verlust des Sehvermögens feststellen, stoppen Sie die Einnahme von KAMAGRA sofort und wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Sie sollten KAMAGRA nicht in Kombination mit anderen Behandlungen der erektilen Dysfunktion verwenden.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für Kinder
KAMAGRA sollte nicht von Kindern unter 18 Jahren verwendet werden.
Besondere Vorsichtsmaßnahmen bei Patienten mit Nieren- oder Leberproblemen
Sie sollten Ihren Arzt informieren wenn Sie Nieren- oder Leberprobleme haben. Ihr Arzt kann sich dafür entscheiden um Ihnen eine niedrigere Dosis zu verschreiben.
Besondere Vorsichtsmaßnahmen in Kombination mit anderen Medikamenten
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Medikamente einnehmen oder kürzlich eingenommen haben. Dies gilt auch für Medikamente, die Sie rezeptfrei erhalten können.

KAMAGRA Tabletten können die Wirkung bestimmter Medikamente beeinflussen, insbesondere von Medikamenten gegen „Brustschmerzen“. Teilen Sie im Falle eines medizinischen Notfalls der behandelnden Person mit, dass Sie KAMAGRA verwendet haben. Verwenden Sie KAMAGRA nicht in Kombination mit anderen Medikamenten, außer Ihr Arzt hat darauf hingewiesen, dass das möglich ist. KAMAGRA kann die Wirkung von Medikamenten wie Nitraten und Stickoxidspendern wie Amylnitrit („Poppers“) deutlich erhöhen. Diese werden häufig zur Linderung von Angina pectoris oder („Brustschmerzen“) eingesetzt. Nehmen Sie KAMAGRA NICHT ein, wenn Sie diese Medikamente einnehmen.
Wenn Sie Protease-Inhibitoren verwenden, z.B. zur Behandlung von HIV, kann Ihr Arzt Sie mit der niedrigsten Dosis von KAMAGRA anfangen lassen.

Einige Patienten, die eine Alpha-Blocker-Therapie zur Behandlung von Bluthochdruck oder Prostataproblemen erhalten, können beim Aufstehen schwindlig oder leicht im Kopf werden. Dies sind Symptome einer orthostatischen Hypotonie, die einen niedrigen Blutdruck beim schnellen Sitzen oder Aufstehen bedeutet. Einige Patienten haben diese Symptome bei gleichzeitiger Anwendung von KAMAGRA mit Alpha-Blockern erlebt. Dies geschieht am wahrscheinlichsten innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme von KAMAGRA. Um die Wahrscheinlichkeit des Auftretens dieser Symptome zu verringern, sollte Ihre tägliche Dosis an Alpha-Blocker konstant sein, bevor Sie mit der Verwendung von KAMAGRA beginnen. Ihr Arzt kann Ihnen eine Anfangsdosis von 25 mg KAMAGRA verschreiben.
Verwendung von KAMAGRA mit Nahrungsmitteln und Getränken

Wenn KAMAGRA mit Nahrung eingenommen wird, kann es etwas länger dauern, bis KAMAGRA anfängt zu wirken.
Schwangerschaft und Stillen
KAMAGRA ist nicht für die Anwendung durch Frauen bestimmt.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
KAMAGRA kann Schwindel verursachen und das Sehvermögen beeinträchtigen. Sie sollten sich bewusst sein wie Sie auf KAMAGRA reagieren, bevor Sie mit dem Auto fahren oder eine Maschine benutzen.
Wichtige Informationen zu einigen Bestandteilen von KAMAGRA
Wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat dass Sie bestimmte Zuckerarten, wie z.B. Laktose, nicht vertragen, wenden Sie sich vor der Einnahme von KAMAGRA an Ihren Arzt.

WIE WIRD KAMAGRA EINGENOMMEN?
Sie nehmen KAMAGRA etwa eine Stunde vor der sexuellen Aktivität ein. Schlucken Sie die Tablette vollständig mit etwas Wasser. Wenn Sie das Gefühl haben, dass KAMAGRA zu stark oder zu schwach ist, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker. KAMAGRA hilft Ihnen nur eine Erektion zu bekommen, wenn Sie sexuell erregt sind. Der Zeitrahmen, bis KAMAGRA anfängt zu wirken, ist von Person zu Person unterschiedlich, aber normalerweise dauert es eine halbe Stunde bis zu einer Stunde. Es kann länger dauern bis KAMAGRA seine Wirkung entfaltet, wenn Sie eine schwere Mahlzeit zu sich genommen haben. Alkoholkonsum kann die Fähigkeit um eine Erektion zu bekommen, vorübergehend beeinträchtigen. Für eine maximale Wirkung dieses Medikaments wird empfohlen, vor der Einnahme von KAMAGRA keine großen Mengen an Alkohol zu trinken.
Wenn KAMAGRA Ihnen nicht hilft, eine Erektion zu bekommen, oder wenn die Erektion nicht lange genug dauert, um den Geschlechtsverkehr abzuschließen, informieren Sie Ihren Arzt.
Nehmen Sie KAMAGRA nicht mehr als einmal täglich ein.
Was ist zu tun, wenn Sie mehr KAMAGRA eingenommen haben, als Sie sollten?
Dosierungen über 100 mg erhöhen die Wirkung nicht. Allerdings nimmt die Zahl der Nebenwirkungen zu und sie können auch gravierender sein.
Sie sollten nicht mehr Tabletten einnehmen, als Ihr Arzt Ihnen verordnet hat.
Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie mehr Tabletten als verordnet eingenommen haben.
Wenn Sie Fragen zur Verwendung dieses Produkts haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
MÖGLICHE NEBENWIRKUNGEN
Wie alle Medikamente kann KAMAGRA Nebenwirkungen haben, obwohl nicht jeder betroffen ist. Diese sind in der Regel leicht bis mittelschwer. In kontrollierten klinischen Studien waren die häufigsten Nebenwirkungen Kopfschmerzen oder Erröten und weniger häufige Verdauungsstörungen, Schwindel, Nasenverstopfung, Herzschlag oder Auswirkungen auf das Sehen (einschließlich Anomalien des Farbsehens, erhöhte Lichtempfindlichkeit oder verschwommenes Sehen). Wenn Sie eine Erektion haben, die mehr als 6 Stunden dauert, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Wenn Sie während oder nach der sexuellen Aktivität Brustschmerzen haben, sollten Sie keine Nitrate verwenden, sondern sofort Ihren Arzt aufsuchen. Bei mehrfacher täglicher Anwendung von KAMAGRA können Muskelschmerzen auftreten. Wenn eine der Nebenwirkungen schwerwiegend wird oder wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in diesem Merkblatt aufgeführt sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt

WIE WIRD KAMAGRA AUFBEWAHRT?
Außerhalb der Reichweite und Sichtweite von Kindern aufbewahren. Unter 30 Grad aufbewahren. Im Originalverpackung aufbewahren, um vor Feuchtigkeit zu schützen. Verwenden Sie KAMAGRA nicht nach dem auf dem Etikett angegebenen Verfallsdatum. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Medikamente sollten nicht über das Abwasser oder den Hausmüll entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, was Sie mit Medikamenten machen sollen, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Diese Maßnahmen werden zum Schutz der Umwelt beitragen.

ERGÄNZENDE INFORMATIONEN
Was KAMAGRA enthält
Der Wirkstoff ist Sildenafil. Jede Tablette enthält 25 mg Sildenafil (als Zitrat).
Die anderen Inhaltsstoffe sind:
Tablettenkern: mikrokristalline Cellulose, wasserfreies Kalziumhydrogenphosphat, Natriumcroscarmellose, Magnesiumstearat.
Filmbeschichtung: Hypromellose, Titandioxid (E171), Laktose, Triacetin, Indigo-Karmin-Aluminiumlack (E132).
Wie KAMAGRA aussieht und der Inhalt der Verpackung
KAMAGRA Filmtabletten sind grün und/oder blau und haben eine abgerundete Diamantform. Sie sind auf der einen Seite mit dem „Ajanta Pharma Logo“ und auf der anderen Seite mit dem „KGR“ gekennzeichnet.
Die Tabletten sind in Blisterverpackungen mit 4 Tabletten erhältlich.

Verspreid de liefde